Made to cook

Die Küche ist für mich ein besonderer Ort, weil ich gerne koche für Familie und Freunde.

 

Daher war  meine erste Berufswahl auch eine Kochausbildung im Bristol Hotel Kempinski Berlin. Schätzen gelernt habe ich in der Zeit vor allem die Funktion einer Profi-Küche. Die Ausbildung habe ich später an den Nagel gehängt, Kochen tue ich jedoch immer noch sehr gerne. 

 

Ich arbeite beim Entwerfen einer Küche nicht nach einem Raster. Das Heißt bis auf die Maßvorgaben der Hersteller von Geräten, können wir Alles frei Gestalten.Bei der Auswahl von Material und Oberflächen arbeite ich gerne mit Holz, Edelstahl, Terrazzo, Beton und sogar Blaustahl sowie Kupfer. Natürliche Oberflächen entwickeln über die Jahre eine feine Patina und altern würdevoll.

Ich finde eine Küche sollte beim benutzen schöner werden.

 

Wenn möglich arbeite ich mit Solitärmöbeln, ich nenne das " Hinstelle Küchen". Eigentlich so wie früher, bevor die Einbauküche erfunden wurde. Das Küchenmöbel und die Front sind gleichwertig. Das heißt, daß die Korpen nicht aus beschichteter Spanplatte sind und die Fronten nicht aus Lackiertem MDF, sondern aus Massivholz. Bei farbigen Oberflächen bevorzuge ich die Handlackierung die erkennen lässt, daß auf echtem Holz lackiert wurde. So entsteht eine andere Tiefenschärfe und Werthaltigkeit.  

 

Qualität ist für mich eine Selbstverständlichkeit, daher mag ich am liebsten gar nicht darüber reden. 

Viel lieber erfahre ich im persönlichen Gespräch etwas über Ihre Neigungen. Das hilft mir bei der Entwicklung einer Idee und ist der erste Schritt zu Ihrer ganz eigenen Küche. 

 

Jede Küche ist ein Einzelstück.

Küchen

Berliner Loftküche

Private Wohnküche aus Massivholz ( Rüster, Holz aus der Ulme) und Blaustahl mit Betonoberflächen.

Entwurf und Fertigung Elissavitis, Betonarbeiten von Michael Villanueva, think concrete.

Die Persönlichkeit und die biografischen Stationen der Kunden, führten zu dem eigenwilligen Entwurf. Eine Interpretation des Abendmahls. Die Grafik über dem Waschbecken, war ein Erbstück der Tante des Kunden. Mein Entwurf entstand bevor die Grafik auftauchte im Fundus des Kunden. Das war eine gelungene Überraschung. Sowohl für mich als auch den Kunden. Wir fanden dann, das das Bild gut über den Spülstein auf Böcken passt. Achten Sie auf den Faltenwurf der Tischdecke im Bild und an der Mittelinsel aus Beton. 

Weitere Bilder zu diesem Projekt finden Sie in der Werkschau


Wohnküche in Berliner Zimmer

Das Herzstück dieser Wohnküche ist eine 3 Meter lange Mittelinsel mit integriertem Spülbecken und Gasherd. Die Arbeitsfläche ist aus Beton auf Maß gegossen. Backofen, Kühlschrank und eine weitere Arbeitsfläche befinden sich in einer Wandnische, die komplett durch Schiebetüren geschlossen werden kann.

 

Entwurf und Herstellung Elissavitis, Betonskulptur von Michael Villanueva

 

Weitere Bilder zu diesem Projekt finden Sie in der Werkschau